Banner

Reitabzeichen 08.11.2015

Während den Herbstferien bereiteten sich 11 Prüfungsanwärterinnen intensiv auf die Reitabzeichenprüfungen vor.

Die Vorbereitung und die Abnahme von Reitabzeichenprüfungen wurden dieses Jahr erstmalig in der Amtszeit des ersten Vorstands Hans Jürgen Kahlgrün angeboten und soll auch zukünftig wieder regelmäßig Bestandteil der Vereinsaktivitäten sein.

Unter der Lehrgangsleitung von Eva-Anne Schneider wurde Dressur, Springen und Bodenarbeit trainiert, sowie gemeinsam Theorie gelernt.

Bei traumhaftem Herbstwetter konnten am entscheidenden Prüfungstag alle Teilnehmer die Richterinnen Frau Schädler und Frau Schäfer von ihren Fähigkeiten überzeugen und so durften alle Anwärter am Ende des Tages ihr angestrebtes Abzeichen in Empfang nehmen.

Basispass: Anna Eisleb, Helen Hold und Doreen Weiler
Reitabzeichen 10: Johanna Löffler
Reitabzeichen 6: Helena und Teresa Himstedt
Reitabzeichen 5: Anna Eisleb, Helen Hold und Doreen Weiler.
Reitabzeichen 4: Selina Traut, Teresa Knill, Sarah Hagg und Ronja Flax ab.
Reitabzeichen 3: Angelina Traut.

Gratulation an alle Teilnehmer

Reitabzeichen

 

Reitturnier 10.-12.07.2015

Bei bestem Wetter fand am Wochenende unser großes Reitturnier statt.

Am Freitagmittag kamen bereits zahlreiche Turnierteilnehmer mit Ihren Pferden. Das Turnier wurde mit einem Dressur-WB eröffnet, bei dem alle Altersklassen vertreten waren. Anschließend gaben dann die jüngsten Teilnehmer in den Führzügel- und Reiter Wettbewerben ihr Bestes.

Der Freitag war auch für unsere jungen Wangener Reiter erfolgreich. So gewann Alexandra Steur auf Purzel den Reiter-WB mit der Wertnote 7,8. Im Dressur-WB erreichte sie dann noch den 7. Platz.
Melanie Blas ritt ebenfalls beide Wettbewerbe und wurde mit auf Lavenia jeweils fünfte im Dressur-WB und im Reiter-WB.
Im Reiter-WB schlugen noch weitere Mitglieder unseres Vereins zu. Doreen Weiler auf Conquistdor wurde mit dem 4. Platz belohne. Helen Hold auf Lotti wurde fünfte.  Laura Knill belegte mit Tabaluga den 7 Platz. Und die Schwestern Theresa und Helena Himstedt wurden vierte und fünfte.

Am Samstagmorgen begann der Tag mit einer interessanten Prüfung. Hier mussten die Reiter beweisen, dass sie nicht nur über Stangen, sondern auch über feste Hindernisse springen können.
Der Höhepunkt am Samstag war dann eine Mannschafts-Springprüfung Kl. A*. Alle fieberten mit, welche der 12 Mannschaften hier wohl das Rennen macht. Mit drei 0-Fehler Ritten und den schnellsten Zeiten gewannen „Wolfeggs Wilde Weiber“. Unsere Wangener Mannschaft schrammte als fünfte knapp an der Platzierung vorbei. Was aber trotzdem eine tolle Leistung ist, da hier noch junge Pferde mit kaum Turniererfahrung am Start waren.

Auch der Sonntag war sehr gut besucht. Der Abschluss war natürlich wieder die Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde. Nur das besten Viertel qualifizierte sich für die Siegerrunde. Hier wurde die Entscheidung spannend. Und es zeigte sich, dass die Routiniers wieder die Nase vorn hatten. So gewann Vorjahressieger Armin Paulmichl auf Sham El Shelk die erste Abteilung. Die zweite Abteilung entschied Alexander Ungern-Sternberg auf Miss Dior für sich.
 

Hier geht es zur Ergebnislisten.

Springen

 

Freispringen 01.03.2015

Eine gelungene Abwechslung für Pferde und Besitzer war am 1.3.2015 das veranstaltete Freispringen. Sylvia hat sich hier bereit erklärt den Nachmittag zu betreuen und die Abstände und Höhen auf die jeweiligen Pferde anzupassen. Um 13:30 Uhr wurde mit den ersten Pferden angefangen. Nach dem aufwärmen der Pferde an der Longe wurde erstmal bei einem kleinen Kreuz angetestet, was die Pferde schon können. Je nach Ausbildungsstand wurden dann mehrere Sprünge hinzugenommen, und die Höhen variiert. Bis am Abend hatten dann der Reihe nach 11 Pferde deutlich ihren Spaß an der Sache gezeigt.

 

Kässpätzle-Essen 18.02.2015

Am Aschermittwoch gaben Anita und Ida mit einigen Helfern ihr Bestes und servierten Kässpätzle.

Vielen Dank für’s Kochen, es hat wirklich lecker geschmeckt.

DSC_1580S   DSC_1583S

Hier geht’s zu weiteren Bildern.

 

Geländelehrgang 16.-18.01.2015

Mitte Januar fand unser erster Geländelehrgang in der Reithalle statt. Unter der Leitung von Robert Hehn begann der Lehrgang am Freitag zunächst mit Gymnastiksprüngen. An diesem Tag wurde zunächst über Stangenhindernisse gesprungen. Für Samstag und Sonntag  wurde die Reithalle dann in einen Indoor-Parcours verwandelt. Hier war für jeden Leistungsstand etwas dabei. Ob kleine Baumstämme, große Hecken oder schmale Sprünge. Den Reitern und Pferden war der Spaß anzumerken.

 geländelehrgang

 

[RFV Wangen] [Termine/ Aktuelles] [Berichte] [2017] [2016] [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [Galerie] [Der Verein] [Reitanlage] [Reitunterricht] [Turnier] [Sponsoren] [Turniererfolge] [Anfahrt] [Kontakt] [Links] [Impressum]